Liebe Schulgemeinde

ich möchte Sie auf Ferienwünsche hinweisen, die aus der analogen in die digitale Welt gewandert sind.

Bisher konnte ich immer, wenn die Ferien begannen, meinen Schülerinnen und Schüler und auch meinem Kollegium persönlich alles Gute und eine schöne Ferienzeit wünschen. Diesmal ist alles anders. Wir arbeiten nun seit drei Wochen mehr oder weniger im HomeOffice und lernen dabei täglich etwas Neues. Das ist anstrengend, das ist herausfordernd, aber auch höchst spannend.

Daher habe ich meinen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und meinem Kollegium meine Wünsche diesmal per YouTube-Video geschickt. Gedreht Zuhause auf einem iPad.

So kann Schule auch sein - jeden Tag neu - bunt - digital - und sicher noch an vielen Stellen zu verbessern. Aber wir haben uns auf den Weg gemacht, und wir lernen von Tag zu Tag, wie man auch ohne direkten Kontakt in Kontakt bleiben kann.

Ich freue mich, wenn wir uns alle wiedersehen und wünsche allen erholsame und schöne Osterferien.

Marianne Kral
Schulleiterin