Das Erlernen von Sprachen besteht aus so viel mehr als der Vermittlung von Grammatik oder neuen Vokabeln. Es geht darum eine neue Kultur mit all ihren Facetten zu erleben und dabei die neu gelernte Sprache anzuwenden und dadurch lebendig werden zu lassen. Interkulturelle Kompetenz und gegenseitiges Verständnis fördert man am besten, indem man in den Alltag einer anderen Kultur – sei es noch in Europa oder auf einem anderen Kontinent - eintaucht.

An unserer Schule fördern wir dieses Verständnis für die Bedeutung internationaler Begegnungen. Daher sind wir stolz, neben anderen Exkursionen und Fahrten, an der Adolf-Reichwein-Schule auch Austauschprogramme anbieten zu können

Neben Englisch als erste Fremdsprache haben an unserer Schule Schüler*innen die Möglichkeit Französisch, Spanisch, Latein im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts und Chinesisch als AG als zweite bzw. dritte Fremdsprache zu lernen.

*) Verpflichtende Teilnahme, **) Teilnahme im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts

 

Englisch
Französisch
Spanisch
Latein
Chinesisch