schulsozialarbeit

WAS IST SCHULSOZIALARBEIT?

Schulsozialarbeit ist ein nicht schulisches Angebot an der Schule, das Kinder und Jugendliche dabei unterstützt, ihren persönlichen Weg zu finden. Ob es nun darum geht, eigene Talente zu entdecken, alleine oder mit anderen etwas an der Schule auf die Beine zu stellen oder um Stress in der Klasse, mit Freunden, in der Familie: Schulsozialarbeit ist eine Anlaufstelle vor Ort in der Schule, zu der Schüler mit allen Themen, die sie bewegen, kommen können. Schulsozialarbeit ist nicht nur für Probleme da, sondern sie kann von allen Schülerinnen und Schülern in Anspruch genommen werden.

Einen Flyer mit weiteren Informationen finden Sie als PDF-Datei im Downloadbereich.

SCHÜLERSPRECHSTUNDEN

Kommt bei uns vorbei und wir machen einen Termin für euch aus.

ELTERNSPRECHSTUNDEN

Gerne unterstützt Schulsozialarbeit auch Eltern und Bezugspersonen bei Fragen, Wünschen und Anregungen. Termine werden nur nach telefonischer Vereinbarung vergeben.

AUFGABEN

Konkret beschäftigt sich die Schulsozialarbeit an der Adolf-Reichwein-Schule mit folgenden Themen:

  • persönliche und schulische (und familiäre) Themen
  • Hilfe bei Streit und Konflikten z.B. in der Schule, mit FreundInnen, zu Hause, mit LehrerInnen
  • Unterstützung, wenn es an irgendeiner Stelle nicht weitergeht
  • Gruppenangebote und Projekte
  • Freizeitangebote und Projekte am Nachmittag und in den Ferien
  • Hilfe bei Anträgen wie z.B. Bildung und Teilhabe

KONTAKT

personal schuso  Kathrin Gütlich Schulsozialarbeiterin
Adolf-Reichwein-Schule
Zimmerstr. 60
63225 Langen

Telefon: 06103 303369-41
Telefax: 06103 303369-32
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Büro: C10

Jonas Schaaf Schulsozialarbeiter
Adolf-Reichwein-Schule
Zimmerstr. 60
63225 Langen
Telefon: 0177 319 63 97
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Büro: C11

logo schulsozialarbeit


Zurück nach oben