Am Freitag, 24.01.2020 fand in der Neuen Stadthalle Langen eine sensationelle Aufführung des Theaterstückes „Die Physiker“ statt. 75 Schülerinnen und Schüler aus den 10. Klassen des Realschulzweiges besuchten mit ihren Deutschlehrerinnen Marianne Kral, Christina Kusch und Enime Zengin diese Vorstellung.

Die Schülerinnen und Schüler lesen das Stück im Unterricht und konnten an diesem Abend einen wunderbaren Einblick in die Umsetzung auf die Bühne erleben. Wie bereits am 27.01.2020 in der Theaterkritik der Langener Zeitung geschrieben, haben auch diese jungen Menschen sich der Dramaturgie und der Brisanz des Themas nicht entziehen können. Am Ende erntete das Ensemble aus den letzten Zuschauerreihen einen euphorischen Applaus. Diesmal wurde nicht „geliked“ oder „gefollowed“. Es wurde ganz einfach geklatscht und das sehr laut und sehr lang.


Zurück nach oben