Unsere Theatergruppen haben sich dieses Jahr wieder einiges einfallen lassen. Insgesamt haben sie fünf Stücke zu brandaktuellen Themen aus dem Bereich Mensch und Technik entwickelt und einstudiert. Am 06.06. um 18:30 Uhr werden alle Stücke in der Neuen Stadthalle Langen uraufgeführt.

Nachstehend ist das Programm kurz erläutert. Das Programmheft kann hier heruntergeladen werden.

Was passiert, wenn Technik sich gegen uns stellt?
In Revolution erleben die Schülerinnen und Schüler aus drei 6. Gymnasialklassen, welche Folgen das haben kann.

Soziale Medien – ein Segen oder eher ein Fluch?
Das Internet vergisst nie - Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 zeigen, was das bedeutet.

In Fake präsentieren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7, 9 und 10 eine Geschichte, in der es um Anerkennung, aber auch um Freundschaft geht.

In Kill them zeigen Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 6, was in Computerspielen passiert.

New Life – Top Secret in der New-Life Corporation Der WP-Kurs aus den Jahrgängen 7 und 9 versucht das Geheimnis zu lüften.

Leitung der Kurse: Julia Edinger, Stefanie Gaida, Anna Korthals und Johannes Korsch

Zum gleichen Thema begleitet eine Kunstausstellung im Vorraum der Neuen Stadthalle den sicher interessanten Theaterabend. Die Schülerarbeiten werden von Cosima Dahmer präsentiert.

Wir laden Sie herzlich ein und würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen. Der Einlass und die Abendkasse öffnen um 18:15 Uhr. Vor und nach der Vorstellung ist auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Bitte geben Sie uns bis zum 05.06.2019 eine kurze Rückmeldung, ob wir für Sie eine bzw. zwei Karten zurücklegen dürfen. Ihre Eintrittskarte liegt dann an der Abendkasse für Sie bereit.


Zurück nach oben