Zur Vorbereitung auf den Weihnachtsmarkt, fand am 22.11.2018 ein Projekttag in der Schulwerkstatt mit ausgewählten Schülerinnen und Schülern aus den Wahlpflichtkursen und der Holz-AG statt. Mit den verantwortlichen Lehrern, Herr Reichel und Herr Wolf, waren insgesamt 14 Personen einen ganzen Tag lang in der Werkstatt beschäftigt.

Eine Gruppe baute große Vogelhäuschen aus Fichtenbrettern und Plexiglas. Eine weitere Gruppe zerlegte zunächst alte Paletten und baute daraus etwas kleinere Recycling-Vogelhäuschen.

Neben den Vogelhäuschen haben die Wahlpflichtkurse und die Holz-AG dieses Halbjahr die Erzeugnisse aus den Vorjahren aufgearbeitet und verschönert. So bieten wir auch dieses Jahr am 2. Adventswochenende (07. – 09.12.) auf dem Langener Weihnachtsmarkt eine große Vielfalt von Sachen an, die Schülerinnen und Schüler entwickelt, entworfen und selbst hergestellt haben.

Zusätzlich zu unseren Produkten aus der Holzwerkstatt hat der Elektro-Kurs von Herrn Oettinghaus einfache IKEA-Lampen zu wunderschönen LED-Lampions umgebaut und Frau Gütlich von der Schulsozialarbeit hat mit fleißigen Schülerinnen und Schülern wieder ein großes Spektrum an selbstgebastelten Karten, Anhängern usw. hergestellt.

Wir freuen uns, sie an unserem Stand auf dem Weihnachtsmarkt zu begrüßen. Mit dem Erwerb unserer Produkte verschönern sie nicht nur ihr Zuhause, sondern unterstützen auch unsere Schule ;-)

Bitte beachten sie, dass sie uns am 1. Adventswochenende (30.11. – 02.12.) vergeblich auf dem Weihnachtsmarkt suchen werden. Wie jedes Jahr teilen wir uns nämlich den Weihnachtsmarktstand mit dem Weltladen Langen, der das 1. Wochenende übernimmt.


Zurück nach oben