Big Band der Musikschule am 7. Mai in der Adolf-Reichwein-Schule

Mit ihrem traditionellen Mai-Frühschoppen bedankt sich die Big Band „No Noise“ der Musikschule Langen mit ihrem Leiter Bernd Sallwey, Posaunist und langjähriger Dozent an der Musikschule, für die Überlassung des Probenraumes. „No Noise“, die 2017 ihren 12. Geburtstag feiern, besteht aus fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern der Musikschule, Laien- und professionellen Musikerinnen und Musikern aus der näheren Umgebung. Mit Ilja Holodkov, Posaune, und Alexander Hanke, Tenor-Sax, gehören auch zwei Lehrer der Musikschule zum festen Stamm des Ensembles. Heute ist „No Noise“ ein eingeschworenes Team und in der Lage, sich nicht nur zusammen rhythmisch und stilsicher zu präsentieren, sondern stellt mit kreativen und virtuos improvisierten Soli auch immer wieder einzelne Musikerinnen und Musiker ins Rampenlicht.

Das Konzert beginnt mit dem „South Street Blues“ von Jeff Jarvis. Alexander Hanke prä-sentiert sich hier als Solist am Tenor-Sax. Die Samba-Funk-Nummer „Brasilian Love Affair“ des Keyboarders George Duke bringt alle Füße im Saal in Bewegung. Neben anderen Solisten wird Peter Wolf am E-Bass zu hören sein. Ebenso auf dem Programm stehen wieder Titel von Pat Metheny und Bob Mintzer, dem wohl bekanntesten Fusion-Saxofonisten und seit 2016 Chef der WDR-Big Band.

Eine weitere feste Größe ist seit Jahren Sängerin Olga Lombardo. Sie wird neben weiteren Titeln mit „Fascinatin‘ Rhythm“ von George Gershwin, dem „Busy Woman Blues“ von David Berger und „Don’t get around much more“ von Duke Ellington dem Publikum ordentlich einheizen.

In der Pause sorgen die Bläserklassen der Adolf-Reichwein-Schule unter der Leitung von Sandra Macholdt und Jürgen Strebert für die musikalische Unterhaltung. Für das leibliche Wohl sorgen der Förderverein und die Eltern der Bläserklassenkinder der Adolf-Reichwein-Schule.

Das Konzert findet am Sonntag, 7. Mai 2017, um 11 Uhr in der Aula der Adolf-Reichwein-Schule, Zimmerstraße 60, statt. Der Eintritt ist frei, der Förderverein der Adolf-Reichwein-Schule bittet um eine Spende.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Musikschule Langen, Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Tel. 06103-9104-74 und 9104-71, unter www.musikschule-langen.de oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Zurück nach oben