Die Schülerbücherei der Adolf-Reichwein-Schule besteht seit der Einweihung der Schule 1968. Damals konnte sie durch großzügige Spenden von Eltern, Firmen und Lehrern eröffnet werden. Unser Bücherbestand wächst beinahe täglich. Derzeit haben wir etwas über 4000 Medien im Bestand, darunter auch DVDs, Videos, Kassetten, Lernsoftware und Spiele.

Die Buchhandlung Litera und der Förderverein unserer Schule unterstützen uns durch jährliche Spenden. Damit alles gut klappt, kümmern sich Frau Treiber und Frau Schüler gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des WPU-Kurses für Büchereiverwaltung' um den Einkauf, den Verleih, ums Eingeben und Einbinden der Medien usw.

Die Bücherei ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie Montag und Freitag in der ersten großen Pause geöffnet. Dann ist meist viel Betrieb und in den Pausen wird gespielt, geschmökert, gerätselt und nach der Schule und in Freistunden stehen noch 5 PCs zur Verfügung, die für Hausaufgaben oder zur Vorbereitung von Referaten genutzt werden können. Alle haben Internetzugang.

Jeder Schüler unserer Schule bekommt kostenlos einen Büchereiausweis und kann damit unseren Bestand nutzen. Monatlich gibt es ein Gewinnspiel  "unsere Schätzfrage". Dazu muss man weder gern, gut oder viel lesen, nein, es reicht, wenn man zu Themen rund um Bücher gut schätzen kann. Kommt doch einfach mal vorbei: Neubau, 1. Stock, da wo die vielen Plakate hängen, ist immer was los!


Zurück nach oben