An der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Adolf-Reichwein-Schule „Pro Reichwein“ standen neben der Berichterstattung der Vorstandsmitglieder auch Neuwahlen an. Besonders erfreulich und als Zeichen der guten Zusammenarbeit ist sicherlich zu verstehen, dass neben engagierten Eltern auch Lehrkräfte der Adolf-Reichwein-Schule dem Vorstand des Fördervereins angehören. Hierdurch, so die 1. Vorsitzende Christine Heyer, ist stets eine gute und enge Zusammenarbeit gewährleistet, wodurch Ideen und Projekte eine schnelle Umsetzung finden. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung fand ein gemütliches Suppenessen mit Interessierten und Freunden des Fördervereins in der Cafeteria „MARS“ statt.


Zurück nach oben